Anmelden  \/ 
x
oder
Registrieren  \/ 
x

oder

Petite Arvine mi-flétrie "Récolte tardive"

Ein Angebot von: Johanniterkellerei - Salgesch
No vote
18.00 CHF

50 im Onlineshop
+

Spezifikationen

0.375 l

Spät gelesen, auserlesen werden die Trauben kurz vor Weihnachten mit viel natürlichem Zucker geerntet.

Der im Wallis heimische Petite Arvine ist eine rare und kostbare Perle. Die genaue Herkunft ist unbekannt. Der aus dem Lateinischen abgeleitete Name bezieht sich möglicherweise darauf, dass die Rebe über das savoyische Arvetal ins Wallis gelangte. Er verlangt nach den allerbesten Parzellen, die aber nicht allzu trocken sein dürfen. Sein feines, schmelzendes und delikates Beerenfleisch verleiht dem Wein eine unnachahmliche Typizität von höchster Vornehmlichkeit.

 

Herkunft:Mischung aus den Gemeinden von Sitten und Siders

 

Rebsorte:Petite Arvine; Reifezeit: sehr spät; Wuchs: mittel

 

Weintyp:Helles grünliches Gelb, das an die Farbe der Weinbeeren erinnert. Sehr feine Fruchtaromen nach Pampelmuse, Zitrusfrucht und Passionsfrucht. Im Gaumen kräftig und fruchtig, lebhaft und harmonisch, im Abgang der charakteristische salzige Geschmack.

 

Gastronomische Zusammenspiel:Austern, Krusten- und Schalentiere, Meeresfische, geräucherte Fische, Fischterrinen, Geflügel, Schokolade- und würzige Nachspeisen, Kuchen mit exotischen Früchten

 

Alkohl:12.5% Vol.

 

Lagerung:3 - 5 Jahre

 

Temperatur:8° - 11° C

 

Hersteller-URL: http://walliser-weine.ch/shop/index.php/de/weinproduzenten-shop/johanniterkellerei
Liste der Kommentare:
Bis jetzt noch keine Kommentare abgegeben
Sie müssen registriert sein, um einen Kommentar abzugeben.